Wohneigentumsverwaltung (WEG-Verwaltung)

In guten Händen 
Als zuverlässiger Partner stehen wir unseren Eigentümergemeinschaften in allen Fragen der Verwaltung Ihrer Wohneigentumsanlagen zur Verfügung. Dies beinhaltet nicht nur die kaufmännische Verwaltung, sondern auch die Pflege der Wohnanlage sowie die rechtssichere Umsetzung der Eigentümerwünsche.
 
Unser Leistungsumfang deckt sämtliche Facetten der Wohnungseigentumsverwaltung ab und gewährleistet Ihnen somit eine zuverlässige Betreuung mit hohem Qualitätsanspruch. Wohnungseigentumsverwaltung ist für uns weit mehr als die reine Verwaltung von Immobilien: Kundennähe, Kompetenz und Flexibilität sind die Prämissen unserer Arbeit für Sie.
 
Derzeit betreuen wir rund 100 Eigentümergemeinschaften im Großraum Bremen und sorgen für eine effiziente kaufmännische und technische Betreuung der Wohnanlagen.
Im Rahmen der uns übertragenen Aufgaben vollziehen wir die Beschlüsse der Wohnungseigentümer und sorgen für die ordnungsgemäße Instandhaltung und Instandsetzung des gemeinschaftlichen Eigentums. Hierzu zählen beispielsweise der Abschluss von Heizungs-, Stromlieferungs- oder Antennenverträgen, von Wartungsverträgen und Versicherungen. Wir erledigen bau-, grundstücks-, nachbar- und abgabenrechtliche Angelegenheiten, welche die Eigentümergesamtheit betreffen. Die Erstellung eines Wirtschaftsplanes und der Jahresabrechnung übernehmen wir genauso, wie die Überwachung der Hausordnung und das Führen der Gesamt- und der Wohnungseigentümerkonten.
Eigentümerversammlungen und Verwaltungsbeiratssitzungen werden durch uns einberufen und durchgeführt.
Auch bei der Wahl des Hausmeisters und des Reinigungspersonals stehen wir Ihnen zur Seite. Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für eine zeitgemäße und zuverlässige WEG-Verwaltung – sprechen Sie uns an!




Weiterbildungspflicht für Verwalter
Wir als professionelle Verwaltung begrüßen die gesetzliche Änderung zur Zulassungs- und Weiterbildungspflicht für Immobilienverwalter und wünschen uns, dass die Bundesregierung auf Druck der Fachverbände auch noch den weiteren Schritt zur Pflicht eines Sachkundenachweises einführt.

Ungeachtet der gesetzlichen Verpflichtung seit dem 01.08.2018 haben wir uns bisher regelmäßig für Sie fortgebildet und werden dies auch in Zukunft tun.
Wir möchten die Änderung zur Weiterbildungspflicht nutzen und Sie hier regelmäßig auf dem Laufenden über unsere aktuellen Weiterbildungsmaßnahmen halten:

Fortbildungen 2018
17.10.2018 WEG-Recht
18.10.2018 Miet- u. Baurecht
15.11.2018 Mietrecht